Immobilienportfoliomanagement (in Entwicklung)

image-9074399-7375693-opt.jpg

Wir haben uns lange mit den Kriterien an ein perfektes Immobilienportfolio auseinandergesetzt:

Es ist ganz einfach ein perfektes Immobilienportfolio in einem Positionierungsmodell aufzuzeichnen. Siehe nachstehende Grafik. Der Kern des Portfolios wird gehalten und unterhalten. Der grüne Bereich, also der dynamischen Teil, wird stetig verbessert, entwickelt und vielleicht sogar verkauft, mit dem Ziel, den roten Bereich zu vergrössern. Somit haben wir uns gefragt, warum also nicht nur Immobilien im Schwerpunkt erwerben. Die Antwort ist im ersten Teil ziemlich einfach: Es gibt nicht genug Immobilien, welche ohne Entwicklung etc. den Schwerpunkt aller Portfolios ausfüllen könnten. Der zweite Teil beschäftigt sich mit der Dynamik. Ein Portfolio, selbstverständlich kommt es auf den Eigentümer an, muss Investitions-, Kosten- und Wertschwankungen, also die Risiken ausgleichen können. Also muss auch ein Immobilienportfolio eine gewisse Diversifikation aufweisen, um langfristig bestehen zu können.

image-10069814-Unbenannt-c51ce.PNG

Aufgrund dieser Ausgangslage hat die K. WENGER IMMOBILIEN GMBH gemeinsam mit Partner entschieden, sich der Sache anzunehmen und ist zur Zeit in der Entwicklung von einem Immobilienportfoliomanagementtool.

image-10083857-Unbenannt-9bf31.w640.png